AP-Verlag-Hamburg

Der AP-Verlag Hamburg wurde 2012 gegründet. Die Inhaberin, Angela Pundschus, ist selbst eine ambitionierte Autorin, aber auch eine Geschäftsfrau. Ihr Motto: faire Buchverträge. Ihr Programm: gute Bücher, die die Leser glücklich machen.

So entstand ihr erstes Buch "Männerwelten", eine Kurzgeschichtensammlung, in der die liebende Ehefrau ihren Göttergatten beschreibt, mit all seinen liebenswerten Eigenschaften. So manch andere liebende Ehefrau wird ihren Gemahl in der ein oder anderen Geschichte wiedererkennen, oder der Gemahl sich selbst, wenn er denn neugierig in dem Büchlein nachblättert, das seine Liebste so zum Lachen bringt.

Mit "Rohrfrei" gestaltete die Verlegerin eine kurzweilige Geschichtensammlung, in der sie 17 Autoren Raum ließ, spannende, einfühlsame, nachdenklich machende oder auch satirsche Erzählungen zum Besten zu geben. Die ideale Lektüre für kleine und große Geschäfte.

"Kalle der Busfahrer" war ursprünglich als Geschenk für ihren Vater gedacht und gar nicht vorgesehen, in der Öffentlichkeit vertrieben zu werden. Aber das Büchlein mit hinreißenden Erzählungen aus dem Leben eines Busfahrers fand solchen Anklang in ihrem Bekanntenkreis und bald darüber hinaus, dass Angela Pundschus sich schließlich entschloss, es ebenfalls mit ins Verlagsprogramm zu nehmen.

Mit "Jenseits von Ninive" verlegt sie nun den ersten Roman beim AP-Verlag Hamburg. Es ist eine actiongeladene Space-Opera, geschrieben von E.M. Jungmann, die ihre weibliche Heldin gefährliche und spannende Abenteuer erleben lässt, verknüpft mit einer rührenden Liebesgeschichte. Ein Buch für Männer und Frauen jeden Alters.

Im Jahr 2013 sind noch einige Veröffentlichungen geplant. Halten Sie sich hier und über den Newsletter auf dem Laufenden.

Powered By Website Baker